Moderation

Von top seriös bis grenzenlos lustig

2019 - was ein abwechslungsreicher Moderations-Frühjahr-Sommer! So beim REWE Sommer-Picknick im Kölner Tanzbrunnen. Es war zum niederknien - Klüngelköpp, L'aupaire und Mrs. Greenbird waren tolle Interviewgäste. Fünf Stunden live!

 

Bei Köln wählt Europa stellte Till Quitmann seine Klappstühle ins Kölner Rathaus und interviewte Oberbürgermeisterin Henriette Reker, stellte Kölner Initiativen und Projekte zur Wahl vor und sprach mit Rolf Brings.

 

Und im März engagierte sich der Klappstuhl für Hunde in Not: Für die Aktion "Herzensangelegenheit" interviewte Till Quitmann auf einer Benefizveranstaltung Hundetrainer Masih Samin, BAP-Legende Wolfgang Niedecken und Künstler Anton Fuchs.

Am 16. Juni war es eine unglaubliche Ehre einen Festakt der Band Lupo zu moderieren und das anschließende Konzert anzuheizen: Im Hard Rock Café Cologne wurde die Geige von Benni Landmann, ein Erbstück von 1904, überreicht. Sie hängt nun neben Originalen von Aerosmith, Ozzy Osbourne und Red Hot Chilli Peppers.

Am 1. Juli hieß es beim AfricologneFestival auf dem Ebertplatz: Musik statt Angstraum, Gespräche statt Hass, Begegnung statt Parolen. Mit Schauspielerin Liz Baffoe führte Klappstuhl Till Quitmann das Bühnenprogramm samt Interviews mit Politik, Musikern, Flüchtlingsorganisationen und Anwohnern.

Die Gaffeltribüne feierte den Klappstuhl 2018 für die fünfstündige Moderation des Rosenmontagszuges. Gerade in der ungeplanten Pause wegen eines Unfalls auf der Wegstrecke lief der gebürtige Kölner zur Hochform auf. 2019 gab es dann mehrmals eine La-Ola-Welle auf dem Alter Markt, als der Klappstuhl den Rosenmontagszug der Tribüne der Stadt Köln moderierte. In Zugpausen gab es Interviews mit der Oberbürgermeisterin Henriette Reker, mit dem Urgestein Erry Stoklosa von den Bläck Fööss, mit Planschemalöör und dem Krätzjesänger Max Biermann.

Die Geburt eines Kindes ist alles andere als Kinderkacke! Bei der Buchpräsentation des etwas anderen Ratgebers für Männer stellte sich Bastiaan Ragas dem Fragenhagel des Klappstuhl-Manns, um am Ende auf allen Vieren zu landen. Das hatte der Sänger von Caught in the Act bei seiner Buchvorstellung auch noch nicht erlebt.

Am 15. September 2018 wurden die jungen kölschen Wilden - Ostermanns Urenkel - präsentiert. Eine Herzensangelegenheit - denn Till Quitmann fördert gern die jungen Bands in Köln. Es wurde ein völlig durchgeknallter Moderationsabend: Tanzen mit Pläsier, Liegestützen gegen die Band Lupo und viele, viele wilde Interviews.

Auch Sie können die Till Quitmann-Show in Ihre Stadt oder Ihrem Event holen

 

Kontakt: mail@till-quitmann.de